Sonderausstellung

 

LEBEN NACH LUTHER

Eine Kulturgeschichte des

evangelischen Pfarrhauses

 

Die Ausstellung „Leben nach Luther. Eine Kulturgeschichte des 

evangelischen Pfarrhauses“ des Deutschen Historischen Museums 

zeigt einen bedeutenden Erinnerungsort deutscher wie europäi- 

scher Geschichte und dessen komplexe Realitäten. Nach erfolgrei- 

cher Präsentation der großen kulturgeschichtlichen Schau in Berlin 

(25.10.2013–2.3.2014) tourt nun im Rahmen der Reformationsdekade 

eine Reiseversion der Ausstellung bis 2017 durch Kirchen, Gemein- 

den, Museen und Archive im deutschsprachigen Raum und macht auch

in „Luthers Land und Müntzers Heimat“, dem Landkreis Mansfeld-Südharz, Station.

 

Wir laden Sie herzlich zu den Ausstellungseröffnungen

und den Begleitprogrammen ein!

 

Gottfried-August-Bürger-Museum Molmerswende

 

22.01.2017 – 19.02.2017 im Landhaus LIWET

06343 Stadt Mansfeld, Hauptstraße Molmerswende 23

 

Eröffnung am Samstag, den 21.01.2017 um 15:00 Uhr

 

Öffnungszeiten:  Dienstag bis Sonntag jeweils 13:00 Uhr - 17:00 Uhr

                              und nach Vereinbarung

 

In der Zeit der Ausstellung finden jeweils freitags 15.00 Uhr im Kaminzimmer des Landhauses LIWET Gesprächsrunden mit Pfarrern und Pfarrerinnen der Region zu den folgenden Themen statt:

 

3. Februar 2017         Frau Runge, Sangerhausen
„Von der Pfarrersfrau zur Frau Pfarrerin“

10. Februar 2017       Herr Dr. Paul, Mansfeld: „Mansfeld – Sehet, hier ist die Wiege des großen Luthers“  (Buchvorstellung)

17. Februar 2017       Herr Hesse, Ermsleben
"We are human - after all!" -  Gibt es Ethik ohne Religion?

 

Wir danken Ihnen für das Interesse an unserer Ausstellung.

Sie ist ab dem 26.02.2017  bis zum 26.03.2017 im Schloss Allstedt zu sehen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Gottfried August Bürger Molmerswende e. V.